Was beinhaltet der Workshop „iPad-Visualisierung“?

Es ist nicht das Werkzeug, das ein „Produkt“ gut werden lässt, sondern die Fähigkeit des Anwenders, damit umzugehen. An dieser einfachen Hürde scheitern viele Beamer-Präsentationen – weil Sie außer acht lassen, dass zu einer guten Präsentation mehr gehört, als nur bunte Bilder, Text und ein bisschen Animation.

Nichtsdestotrotz haben Beamer-Präsentation eine eigene besondere Wirkung und ebenso der Einsatz von Tablets bei Präsentationen und Vorträgen. Sie sollten nur darauf achten, dass Sie mit dem jeweiligen Werkzeug gut umgehen können. Wie Sie das anstellen, lernen Sie bei uns.

Der iPad-Workshop vermittelt die Grundkenntnisse für das Visualisieren auf dem Apple iPad Tablet. Im Verlauf des iPad-Workshop werden verschiedene Apps demonstriert und ihre Vor- und Nachteile sowie Einsatzgebiete vorgestellt. Natürlich kommt für Sie als Teilnehmer das Ausprobieren und Üben nicht zu kurz. Am Ende des Tages werden Sie mit Apps ihrer Wahl sicher und eigenständig umgehen können und bei nächster Gelegenheit die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer durch Ihre digitalen Visualisierungen völlig bei sich haben.

Für den iPad-Workshop sollten Sie sowohl Ihr iPad als auch einen Stylus (iPad-Stift, z.B. www.j.mp/wacom-stylus www.j.mp/adonit-stylus) mitbringen.